News

Danner bei der Hungarian Baja 2018

Österreichs Rallye-Raider probiert's erneut

Christof Danner startet auch 2018 bei der Hungarian Baja - der zum Cross Country Weltcup zählenden Rallye in der Puszta.
31.07.2018
Er ist der einzige Österreicher, der sich mit der Welt-Elite der Cross Country Fahrer misst. Und bei der Hungarian Baja 2018 ist er wieder mit dabei. Christof Danner startet mit seinem Co Herwig Rieger am 9. August seinen wilden Ritt durch die ungarische Puszta. Er pilotiert wie gewohnt seinen von einem 5,5-Liter-AMG-Motor angetriebenen Puch G320, der längst zum "Pickup" umgebaut wurde.

Die "Hungarian" zählt zu den Wertungsläufen der Cross-Country-Weltmeisterschaft, der Königsklasse der Langstrecken-Rallyes. Bekannte, ja sehr bekannte Piloten haben sie bereits gewonnen, unter anderem der zweifache Sieger der Rallye Dakar, Nasser Al-Attiyah.

Die Hungarian Baja bietet für Österreicher wohl die beste Möglichkeit, einmal bei einem solchen Lauf dabei zu sein und ein wenig Rallye-Luft zu schnuppern. Von Wien zum Beispiel sind es keine zwei Stunden bis zur Rallye-Location nahe Veszprem. Infos zur Rallye gibt es auf der Homepage des Veranstalters.

Wir waren die vergangenen zwei Jahre dabei - und haben unter anderem ein paar Fotos von Christof und Herwig geschossen:









Fotos und Text: GELAENDEWAGEN.AT

Suche


Werbung


(c) gelaendewagen.at