News

Bentley Bentayga Hybrid

Luxusklasse, elektrisiert

Bentley ergänzt das Bentayga-Antriebsprogramm um eine Benzin-Strom-Kooperation.
04.04.2018
Luxusklasse kann sich der Elektrifizierung nicht entziehen. Erster im Modellprogramm von Bentley ist der Bentayga.

Die Briten waren mit der Hybrid-Premiere des monolithischen Edel-SUV zum Autosalon nach Genf gereist. Als Antriebskooperation arbeitet ein Dreiliter-V6-Turbobenziner mit einem E-Aggregat zusammen.

Über Leistungsdaten schweigt man sich in Crewe noch aus, doch es ist anzunehmen, dass der große Engländer kein Schwächling sein wird. Das Plug-In-System soll eine rein elektrische Reichweite von fünfzig Kilometern ermöglichen.

Die CO2 ist für den Normmix mit 75 Gramm pro Kilometer angegeben. Mit Haushaltsstrom soll die Ladezeit 7,5, mit Industrieenergie 2,5 Stunden betragen. Für das Design der Home-Wallbox zeichnet der französische Star-Designer Philippe Starck verantwortlich. Der Marktstart ist für die zweite Hälfte dieses Jahres angekündigt.


Fotos: Hersteller
Text: GELAENDEWAGEN.AT / Beatrix Keckeis-Hiller

Suche


Werbung


(c) gelaendewagen.at