News

Alfa Romeo Stelvio

Rekord auf der Nürburgring-Nordschleife

Der 510 PS starke Alfa Romeo Stelvio hat die schnellste je von einem SUV gefahrene Zeit auf den Nordschleife des Nürburgrings erreicht.
06.10.2017
Warum sich ein SUV heutzutage auch auf einer Rennstrecke beweisen muss, erschließt sich uns zugegeben nicht gleich auf den ersten Blick. Beeindruckend ist es dennoch, wie souverän der brandneue Alfa Romeo Stelvio die berühmte Nordschleife des Nürburgrings schneller als jedes andere SUV zuvor absolviert hat - mit einer Rundenzeit von exakt 7:51,7 Minuten.

Onboard bei der Rekordfahrt




Auf der 20,832 Kilometer langen Berg-Und-Ttal-Fahrt in der Eifel verbesserte Testfahrer Fabio Francia den bisherigen Bestwert um rund acht Sekunden. Angetrieben wird das Rekord-SUV von einem nahezu komplett aus Aluminium gefertigten V6-Motor mit 2,9 Liter Hubraum. Mit vier Ventilen pro Zylinder, zwei Turboladern und Ladeluftkühler leistet das Triebwerk beachtliche 510 PS bei einem maximalen Drehmoment von 600 Newtonmetern. Kombiniert ist der Sechszylinder mit dem Vierradantrieb Q4 und einem Achtstufen-Automatikgetriebe, das im "Race"-Modus Gangwechsel in nur 150 Millisekunden durchführt.

Fotos und Video: Hersteller
Text: GELAENDEWAGEN.AT

Suche


Werbung


(c) gelaendewagen.at