News

10 Jahre Qashqai

Nissans Erfolgsmodell feiert Jubiläum

Der Nissan Qashqai erzählt seine Erfolgsstory: Seit 2007 wurden weltweit 3,3 Millionen Fahrzeuge verkauft.
13.02.2017
Es begann im Jahr 2004 - als Nissan auf dem Automobilsalon in Genf ein Konzeptfahrzeug namens Qashqai enthüllte. 2006 schließlich feierte das Crossover-Modell seinen Einstand als Serienmodell auf dem Pariser Automobilsalon, im Februar 2007 rollte er in die Schauräume der Nissan Händler in ganz Europa.

Ursprünglich hatte Nissan geplant, im englischen Sunderland pro Jahr 120.000 Fahrzeuge pro Jahr vom Band laufen zu lassen, doch schon im ersten Jahr wurden es 160.000. Die Nachfrage übertraf die Erwartungen bei weitem.

2010 wertete Nissan den Qashqai dann erstmals deutlich auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen europaweit bereits mehr als 1,2 Millionen Fahrzeuge verkauft. Eine weitere Neuauflage gab es im November 2013.

Bis zum Ende des Jahres 2016 hat Nissan 2,3 Millionen verkaufte Qashqais gezählt, nur in Europa. Weltweit sind es mittlerweile mehr als 3,3 Millionen.


Text: GELAENDEWAGEN.AT
Bild: Hersteller

Suche


Werbung


(c) gelaendewagen.at