Zubehör / Tuning / Umbauten

Rock Solid Industries

Perfekte Hardtops von Taubenreuther

Der Offroad-Zubehörspezialist Taubenreuther vertreibt Pickup-Hardtops von "Rock Solid Industries": Solide wie ein Fels, wie der Name schon sagt...
21.02.2017
Die Hardtops von Rock Solid Industries ("RSI") werden aus hochwertigem KFZ-Edelstahl hergestellt und sind dadurch extrem robust. Dabei kann man unter verschiedenen Varianten wählen. Standardmäßig sind feste Seitenklappen und eine Montageschiene am Dach montiert. Darauf können Dachträger montiert werden - "normale" Hardtops aus Kunststoff lassen das nicht zu. Ebenfalls zur Serienausstattung gehören eine fest verbaute Frontscheibe und eine Heckklappe mit integriertem Fenster.

Optional können die Hardtops mit einem seitlichen Kücheneinsatz, Innenbeleuchtung, einem Tisch mit platzsparender Halterung, seitlichen Schiebfenstern und einer vergitterten Heckklappe geordert werden.

Die Originalfarbe ist ein helles Grau, auf Wunsch lassen sich die Tops aber auch beliebig lackieren, zum Beispiel in Wagenfarbe.

Die RSI Hardtops sind für die meisten gängigen Pickups lieferbar, dazu zählen der VW Amarok, der Toyota Hilux, der Ford Ranger, der Nissan Navara und der Isuzu D-Max.

Je nach Größe der zu überdachenden Ladefläche kosten die Hardtops rund 3.000 Euro.


Fotos: Taubenreuther
Text: GELAENDEWAGEN.AT

Suche


Werbung


(c) gelaendewagen.at