Allrad-Specials

Das Boom-Segment

Die SUV-Zulassungszahlen 2016 in Österreich

Mehr als jeder vierte Neuwagen in Österreich ist bereits ein SUV, der VW Tiguan weiterhin das Maß aller Dinge...
24.1.2017
Die heimische Autoindustrie darf sich über das dritterfolgreichste Jahr ihrer Geschichte freuen: 2016 wurden in Österreich 329.604 Fahrzeuge neu zum Verkehr zugelassen, knapp 6,7 Prozent mehr als im Jahr davor. Nicht weniger als 87.461 davon werden dem SUV-Segment zugerechnet - das entspricht einem "All-Time-High" von 26,5 Prozent. Mehr als jedes vierte neue Fahrzeug ist also ein Sports Utility Vehicle.


Tiguan vor Tucson und Mokka

Unangefochtener Spitzenreiter ist weiterhin - und wie seit seinem ersten vollen Verkaufsjahr in Österreich - der VW Tiguan. Exakt 8.500 Fahrzeuge fanden 2016 einen Käufer. Auf Rang 2 hat sich der Hyundai Tucson katapultiert - mit 5.243 Stück und einem satten Plus von 183 Prozent gegenüber 2015. Der Opel Mokka liegt mit 4.306 Stück auf einem ehrenvollen dritten Rang.

Als "Zugewinner" des Jahres darf der BMW X1 auf Rang 4 bezeichnet werden - mit einem Verkaufsergebnis von 4.065 Stück übertraf er sein Vorjahresergebnis um stolze 215 Prozent.

Der Nissan Qashqai schloss mit 3.518 Fahrzeugen erneut auf hohem Niveau und Rang 5. Erstaunlich: Renault hat es als einziger Hersteller auf zwei Plätze in den Top Ten gebracht - mit dem Captur auf Rang 6 und dem Kadjar auf Rang 9. Ebenfalls unter den ersten Zehn: Der Audi A3 (7.), der KIA Sportage (8.) und der Mazda CX-3 (10.).

Ein paar Besonderheiten in der Rangliste:

Seat Ateca und Audi Q2 haben in den ersten Monaten ihrer Verfügbarkeit in Österreich schon sehr beachtliche Verkaufszahlen aufzuweisen.

Mit dem Suzuki Jimny liegt der beste echte Offroader nur auf Rang 34 - mit 745 verkauften Fahrzeugen. Fahrzeuge, die noch als "Geländewagen" durchgehen, folgen danach erst wieder - als hätten sie sich angesichts der übermächtigen SUV-Konkurrenz ängstlich aneinander gekuschelt - in einem Pulk auf den Plätzen 69 bis 72: Toyota Land Cruiser, Mitsubishi Pajero, Land Rover Discovery und Lada Taiga - alle mit nur 90 bis 100 verkauften Einheiten im Jahr 2016.

Last, not least: Der Tesla X - das erstaunliche Elektro-SUV - war auch erstaunlich erfolgreich: 147 Österreicherinnen oder Österreicher haben sich bereits für einen entschieden.


Die Ergebnisse im Detail:

Platz Modell 2016 2015 +/- in %
1 VW Tiguan 8.500 6.296 35,01%
2 Hyundai Tucson 5.243 1.849 183,56%
3 Opel Mokka 4.306 3.963 8,66%
4 BMW X1 4.065 1.288 215,61%
5 Nissan Qashqai 3.518 3.408 3,23%
6 Renault Captur 3.294 2.516 30,92%
7 Audi Q3 3.222 3.237 -0,46%
8 KIA Sportage 2.562 1.855 38,11%
9 Renault Kadjar 2.454 942 160,51%
10 Mazda CX-3 2.338 1.371 70,53%
11 Fiat 500X 2.226 1.950 14,15%
12 Dacia Duster 2.207 1.993 10,74%
13 Suzuki Vitara 2.206 1.506 46,48%
14 Mazda CX-5 2.098 2.184 -3,94%
15 Peugeot 2008 2.031 2.020 0,54%
16 Jeep Renegade 1.981 1.663 19,12%
17 Ford Kuga 1.911 1.635 16,88%
18 Mitsubishi ASX 1.896 1.932 -1,86%
19 Mercedes-Benz GLC 1.749 387 351,94%
20 BMW X3 1.718 1.604 7,11%
21 Skoda Yeti 1.705 2.519 -32,31%
22 Volvo XC60 1.447 1.502 -3,66%
23 Audi Q5 1.443 1.997 -27,74%
24 Seat Ateca 1.345 0 -
25 Toyota RAV4 1.235 859 43,77%
26 Mercedes-Benz GLA 1.231 1.110 10,9%
27 Suzuki SX4 1.199 1.355 -11,51%
28 Audi Q7 1.097 686 59,91%
29 Peugeot 3008 1.035 655 58,02%
30 BMW X5 985 898 9,69%
31 Range Rover Evoque 920 716 28,49%
32 BMW X4 904 968 -6,61%
33 Honda HR-V 785 163 381,6%
34 Suzuki Jimny 745 661 12,71%
35 Nissan Juke 679 774 -12,27%
36 Mitsubishi Outlander 653 443 47,4%
37 Land Rover Discovery Sport 649 460 41,09%
38 Jeep Grand Cherokee 527 501 5,19%
39 Mini Countryman 517 554 -6,68%
40 VW Touareg 500 656 -23,78%
41 Mercedes-Benz M-Klasse 493 343 43,73%
42 Porsche Macan 484 597 -18,93%
43 Volvo XC90 484 298 62,42%
44 Honda CR-V 480 556 -13,67%
45 Mercedes-Benz GLE 460 157 192,99%
46 Jeep Cherokee 457 527 -13,28%
47 Nissan X-Trail 443 585 -24,27%
48 Jaguar F-Pace 412 0 -
49 Audi Q2 408 0 -
50 Hyundai Santa Fe 318 558 -43,01%
51 Range Rover Sport 287 272 5,51%
52 Opel Antara 287 576 -50,17%
53 BMW X6 286 486 -41,15%
54 Lexus NX 262 220 19,09%
55 Porsche Cayenne 248 363 -31,68%
56 Hyundai iX35 247 3.914 -93,69%
57 KIA Sorento 208 374 -44,39%
58 Ford Edge 169 0 -
59 Subaru XV 165 371 -55,53%
60 Tesla Model X 147 0 -
61 Subaru Forester 145 192 -24,48%
62 Toyota C-HR 133 0 -
63 Peugeot 4008 118 188 -37,23%
64 Jeep Wrangler 115 134 -14,18%
65 Range Rover 113 131 -13,74%
66 Citroën C4 Aircross 111 114 -2,63%
67 Subaru Levorg 102 2 5000%
68 Lexus RX 100 16 525%
69 Toyota Landcruiser 99 88 12,5%
70 Mitsubishi Pajero 98 179 -45,25%
71 Land Rover Discovery 95 106 -10,38%
72 Lada Taiga 91 77 18,18%
73 SsangYong Tivoli 59 16 268,75%
74 Mercedes-Benz G-Klasse 54 56 -3,57%
75 Maserati Levante 48 0 -
76 Bentley Bentayga 17 0 -
77 SsangYong Rexton 17 13 30,77%
78 SsangYong Korando 14 20 -30%
79 SsangYong Rodius 14 12 16,67%
80 Mercedes-Benz GLS-Klasse 10 0 0%
81 Dodge Durango 9 0 0,00%
82 Fiat Freemont 6 703 -99,15%
83 Infiniti QX70 6 2 200%
84 Cadillac Escalade 5 4 25%
85 SsangYong XLV 3 0 -
86 Land Rover Defender 2 4 -50%
87 Mahindra XUV 500 2 1 100%
88 Chevrolet Suburban 1 0 0%
89 Chevrolet Tahoe 1 0 0%
90 Chevrolet Trax 1 12 -91,67%
91 Mercedes-Benz GLK-Klasse 1 409 -99,76%
92 Chevrolet Captiva 0 3 -
93 Jeep Compass 0 12 -
94 Land Rover Freelander 0 56 -
95 Mazda CX-9 0 34 -
96 Nissan Murano 0 4 -
97 Nissan Pathfinder 0 4 -
98 Renault Koleos 0 47 -
99 Toyota Urban Cruiser 0 3 -


Alle Daten ohne Gewähr. Als LKW zugelassene SUVs sind nicht enthalten.

Fotos: GELAENDEWAGEN.AT, Hersteller
Text: GELAENDEWAGEN.AT

Suche


Werbung


(c) gelaendewagen.at