Allrad-Specials

Toyota Hilux gewinnt Cross-Country Rally in Katar

Nasser Al-Attiyah vor zwei Minis

Nasser Al-Attiyah hat die diesjährige Sealine Cross-Country-Ralle gewonnen und führt in der Weltmeisterschaft.
28.04.2016
Nach dem Triumph bei der Abu-Dhabi Desert Challenge hat das Duo Nasser Al-Attiyah und Mattieu Baumel auch bei der Sealine Cross-Country Rally in Dakar gewonnen. In seinem Heimatland war Al-Attiyah nicht zu schlagen, dominierte das fünf Tage dauernde Rennen vom Start bis zum Ende, konnte vier Etappen gewinnen und führt damit auch die Gesamtwertung der Weltmeisterschaft an.

Die weiteren Podiumsplätze belegten zwei Mini All4 Racing: Yazeed Al-Rajhi und Timo Gottschalk belegten Rang zwei, das russische Duo Vladimir Vasilyev und Konstantin Zhiltsov Rang drei.

Eine sehr gute Leistung zeigten auch Jutta Kleinschmidt und Philipp Beier im X-Raid-Buggy. Die beiden Deutschen beendeten die Rallye in Katar auf Gesamtrang fünf. Kleinschmidt ist die erste - und bislang einzige - Frau, die die Rallye Dakar gewinnen konnte. Ihr Triumph liegt mittlerweile schon 15 Jahre zurück.

Fotos + Video: gelaendewagen.at
Text: gelaendewagen.at

Suche


Werbung


(c) gelaendewagen.at